GEMEINSAM für die NEUE ERDE

Foto: pixabay.com

Visionen und Gemeinschaften:

Manifest für die Neue Erde

          Werte neu definieren für die Erde. die Menschen, die Tiere und die Natur


www.globales-manifest.de      

         

         unsere Visionen für die Welt- sehr vielfältige Beiträge        


www.the-plan.earth

 

          die globale Befreiung von Angst und Gewalt, mit

          Aufruf zur Zusammenarbeit


www.oasendeslebens.com

 

         Mithelfen beim Aufbau von Oasen über einen Verein in Österreich


www.gartenring.org

 

          Netzwerk für Gärtnerdörfer/Minifarmen im ländlichen Raum.

          Das beinhaltet fürsorgliche Landpflege mit breiter Artenvielfalt

          und hoher Produktivität hochwertigster Lebensmittel


www.kreis-menschsein.com

 

          Förderverband für gemeinnützige Projekte,

          bei denen Mensch und Natur im Mittelpunkt stehen


meine eigene Vision

 

 Ich wünsche mir eine nachbarschaftliche Gemeinschaft mit/von Menschen, in der näheren und weiteren Umgebung, die jeweils ihren eigenen Wohnbereich, nach Wahl mit einem Stück Garten/Land haben und sich jeweils zusammenfinden, um ihre positive Lebensweise zu stärken und gegenseitig im Austausch ihre eigenen Gaben und Talente anzuwenden.

 

Zu besonderen Anlässen…

finden sie sich zusammen, um aufbauende Energiefelder zu erzeugen mit Segenswünschen, Heil- und Friedensgebeten zum Wohl von Mutter Erde und all ihren Bewohnern:

 

den Tieren

den Pflanzen

den Mineralien

den Naturwesen und

den Elementarkräften.

 

Überall entstehen Orte/Oasen mit Menschen,

die die Schöpfung und das Heilige ehren und wertschätzen

und eine intakte Natur/Landwirtschaft mit aufbauen und erhalten.

 

Dies Orte vernetzen sich und gestalten immer mehr Paradiese und „Gärten Eden“ auf Erden für ein glückliches Leben für Alle.

 

Auch Gäste sind von Herzen willkommen, um sich inspirieren zu lassen, auszuspannen oder sich untereinander auszutauschen.

 

Und ich schließe mich von Herzen den nachfolgenden Worten eines Großen der Deutschen Geschichte an, um diesen Traum wahr werden zu lassen:

 

     -------------------------------------------------

 

            In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch.

Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen.

Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte.

---Was immer Du kannst, beginne es.---

Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt."  

 

  (Johann Wolfgang von Goethe)